Mädchen Technik-Camp – Dein Abenteuer für die Ferien

MINT News

Bewerbungsschluss 3. Juli 2022

Schulische und außerschulische Angebote zur
Berufsorientierung spielen eine große Rolle für Schüler*innen aller Altersgruppen.
Eine Gelegenheit zur Berufsorientierung außerhalb des Schulbetriebes bietet sich für Schülerinnen zwischen 12 und 14 Jahren vom 22. bis 26. August beim kostenfreien Mädchen für Technik-Camp bei der ZF Friedrichshafen AG. Die Veranstaltung ist ein Projekt der Bildungsinitiative Technik – Zukunft in Bayern 4.0 und wird gefördert von den bayerischen Metall und Elektro-Arbeitgeberverbänden bayme vbm und dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie.

Noch bis zum 3. Juli können sich 12- bis 14-jährige Mädchen ganz einfach online für das
kostenfreie Camp bewerben. Mit Unterstützung von Auszubildenden und Ausbilder*innen bauen die
Teilnehmerinnen ein Windrad, lernen in einer Werksführung den Betrieb kennen und
erhalten Einblicke in die Ausbildungsberufe der Industriemechanikerin, Zerspanungsmechanikerin, Mechatronikerin, Fachinformatikerin und Werkzeugmechanikerin.

„Im Mädchen für Technik-Camp können die Teilnehmerinnen selbständig technisch arbeiten
und ein eigenes Werkstück erstellen“, berichtet Projektleiterin Doreen Dambacher von
Technik – Zukunft in Bayern 4.0 im Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) e. V.

Weitere Informationen zum Camp der Bildungsinitiative finden Sie im Presseaufruf oder auf der Website.

©Technik Zukunft in Bayern 4.0

Wie funktionieren 3D-Drucker? Diese und viele weitere technische Fragen beantwortet das Mädchen für Technik-Camp (© Luisa Stuhrmann).