Naturwissenschaften

Jetzt selbst erleben

#greatplace2brain

Naturwissenschaften in der MINT Region

Maker, Tüftler, Experimentier-freudige, Technik-begeisterte, Künstler, Kreative, Experten – hier ein paar Tipps, was alles in Sachen NATURWISSENSCHAFTEN in der Region Bayreuth geht…

Schau mal genau hin! Naturwissenschaftliche Phänomene finden sich überall in unserem Leben.

Der Ökologisch-Botanische Garten bietet regelmäßig öffentliche Führungen an. Die Teilnahme daran ist kostenlos.
Erlebe in einzigartiger Umgebung Pflanzen, die sich an verschiedensten Lebensbedingungen anpassen und dabei als Vorbild für viele Erfindungen dienen. Sei es der Lotus-Effekt für selbstreinigende Oberflächen, kleine Widerhaken für Klettverschlüsse oder die Konstruktion technischer Solarzellen zur Stromerzeugung, die transparent und mehrschichtig sind. Hier kannst Du Technik von Pflanzen lernen.

Nur weniges erinnert auf den ersten Blick daran, dass das Fichtelgebirge eine alte Bergbauregion ist. Tatsächlich blühte schon im 14. Jahrhundert der Erzbergbau rund um Goldkronach, Fichtelberg und Warmensteinach. Gewonnen wurden vor allem Gold-, Zinn- und Eisenerze, aber auch Mineralien, mineralische Rohstoffe (Kaolin, Feldspat, Ton, Lehme, Speckstein, Farberden), Naturwerksteine (Granit, Marmor) und Gesteine für Schotter (Basalt, Diabas, Granit). Komm mit auf eine Zeitreise durch Geologie und Bergbau im Goldbergwerk Goldkronach im Fichtelgebirge.

Hier steckt mehr drin:

Entdecke weitere MINT Angebote aus den Bereichen Informatik, Naturwissenschaften, Technik.

© Pexels