Stadt Land Leben – Vernetzung von Lernorten

MINT News

Markus Lenk, Lehrer für naturwissenschaftliche Fächer und MINT-Koordinator am Gymnasium-Christian-Ernestinum in Bayreuth sowie Mitarbeiter bei der Kulturservicestelle für Oberfranken im Programm „Museum & Schule“, hat kürzlich für das Programm MINT-Regionen der Körber-Stiftung eine bundesweite Fortbildung zum Thema: „Vernetzung von Lernorten – Anregungen aus der schulischen und außerschulischen Praxis“ abgehalten.

©MINT Regionen

Bitte Video auf YouTube zum Abspielen öffnen.

Diesen Beitrag teilen:

Bayreuth #greatplace2brain

Menü