Gedikom gewinnt IHK-Azubi-Video-Contest

MINT News

Zum zweiten Mal nach 2017 hat die IHK für Oberfranken Bayreuth zum Azubi-Video-Contest aufgerufen. Ziel war es, in dreiminütigen Filmclips Ausbildungsberuf und ‑unternehmen vorzustellen. Teams aus 19 Unternehmen haben sich diesmal um die Pokale und das Preisgeld beworben.

Azubiteams aus ganz Oberfranken, allen Wirtschaftsbereichen und allen Unternehmensgrößen haben teilgenommen. Mit dabei das Bayreuther Unternehmen Gedikom, das in diesem Jahr den ersten Platz errang. “Die vielen guten Beiträge haben der Jury die Arbeit wahrlich nicht leicht gemacht.”, so Jörg Lichtenegger, IHK-Vizepräsident und Vorsitzender der Jury.

Gedikom: Einfallsreich, authentisch und mit Witz

Das Team von Gedikom in Bayreuth wollte die Vielschichtigkeit und Kundenorientierung der Kaufleute für Büromanagement und für Dialogmarketing verdeutlichen. “Eingang in unseren Videoclip gefunden haben die Szenen, an denen das Team am meisten Spaß hatte”, verdeutlicht Alina Kanalic mit einem Schmunzeln im Gesicht. Die Jury war sich einig, dass Gedikom den Siegerbeitrag stellt, denn der Witz, das Spontane und der Einfallsreichtum hatten die Jury überzeugt. Hannah Bernt, von allen Juroren am nächsten am Azubi-Alltag dran, lobte außerdem die Authentizität: “Das Gedikom-Team stellt den Azubi-Alltag am realistischsten dar. Man spürt, dass alle Beteiligten ihren Spaß bei der Erstellung des Clips hatten.” In der Endabrechnung bedeutet das den 1. Platz für Gedikom und ein Preisgeld von 1.000 Euro. Hier könnt Ihr das Video sehen.

Mehr Infos zur Gedikom als Arbeitgeber findet Ihr übrigens unter www.bayreuth-wirtschaft.de/arbeitnehmer/unternehmen-region-bayreuth/company/683/

Zahlreiche weitere tolle Azubi-Clips aus ganz Oberfranken

Bei Kaspar Schulz in Bamberg (Platz 2) führt Salina Schmitt, angehende Anlagenmechanikerin, durch den Film und den Arbeitstag, “und zwar genau so, wie er ist.” Der Clip zeigt eine junge Frau, die sich in einem klassischen Männerberuf behauptet. “Dieses Klischee trifft heute glücklicherweise kaum noch zu”, so Lisa Stark, angehende Kauffrau Marketingkommunikation. Hier zum Video.

Bei Dynamic Commerce in Kulmbach (Platz 3) führt Fabricio Schubert, angehender Kaufmann für E-Commerce, als Protagonist durch den Film. Im Mittelpunkt steht der recht neue in Oberfranken entwickelte Ausbildungsberuf Kaufmann E-Commerce. Hier zum Video.

Einen kreativen Ansatz fand der Azubi-Nachwuchs der Sparkasse Hochfranken (Platz4). In ihrem Beitrag wird eine Schulstunde simuliert, wo der Protagonist Mario Vrdoljak im Unterricht einschläft und von einer Ausbildung bei der Sparkasse träumt. Wieder wach, ist ihm klar, dass er sich um einen Ausbildungsplatz bei der Sparkasse bewerben muss, so überzeugend war der Traum. Hier zum Video.

Quelle PM: IHK für Oberfranken

Bild: © IHK

Diesen Beitrag teilen:

Der Azubi Video Contest 2020 Bild: IHK für Oberfranken Bayreuth
1. Reihe v.l.: Lena Engel, Natalie Förtsch 2. Reihe v.l.: Alina Kanalic, Julia Strack
Gedikom - 1.Platz für das Azubi Team Bild: IHK für Oberfranken Bayreuth
Sparkasse Hochfranken
Dynamic Commerce
Menü