Kleine Klimaschützer unterwegs

Was können wir Kinder tun, um das Klima zu schützen? Genau mit dieser Frage kannst du dich vom Kindergartenalter bis zur 6. Klasse im Rahmen der Kampagne „Kleine Klimaschützer unterwegs“ auseinandersetzen. Dabei geht es zum einen darum, das Elterntaxi stehen zu lassen und zusammen mit deinen Eltern auf umweltfreundliche Weise voranzukommen, zum Beispiel zu Fuß, mit dem Roller oder Fahrrad, mit Bus oder Bahn. Jeder klimafreundliche Weg gibt eine grüne Meile und einen Sticker im Sammelalbum.

Aber es gibt auch viele anderen Möglichkeiten zu erforschen, wie du klimafreundlicher leben kannst – zum Beispiel beim Essen, Stromsparen oder Heizen. Und auch über die Frage, wie man in anderen Ländern klimafreundlich lebt, und warum alle Länder zusammenarbeiten müssen im Klimaschutz, kannst du als kleine/r Klimaschützer/in herausfinden. Dafür gibt es kostenlose Informationen, die „Klimaweltreise“ und ausgearbeitete Unterrichtseinheiten zum Download bei www.kindermeilen.de/materials.html. Gerne unterstützt die Bioenergieregion auch Lehrkräfte beim ersten Start ins Kindermeilenthema.

Die Grünen Meilen können von Kindergartengruppen, Schulklassen bis 6. Klasse, Vereinsgruppen oder einfach privat gesammelt werden. Wann und wie lange Grüne Meilen gesammelt werden, steht jeder Einrichtung und Gruppe frei – meistens sind es ein bis zwei Wochen.

Und was geschieht mit diesen Meilen? Die Bioenergieregion Bayreuth sammelt die Grünen Meilen aller Kinder in Stadt und Landkreis Bayreuth, ebenso wie alle Wünsche, Bilder und Briefe an Politiker der jüngsten Klimaschützer/innen der Region, und schickt sie dem Klima-Bündnis. Von dort gehen alle Grünen Meilen aus Europa auf Reisen: Das Klima-Bündnis präsentiert sie jedes Jahr den wichtigsten Umweltpolitikern der Welt auf der großen UN-Klimakonferenz, begleitet von einer Gruppe von Kleinen Klimaschützern aus dem Gastgeberland. 2018 durfte ein 8-jähriger polnischer Junge seinen Mahnbrief an die internationale Politik persönlich vorlesen! Auch in Bayreuther Politik werden die Kindermeilen gewürdigt: Der Landrat und die Oberbürgermeisterin danken allen Gruppen in der Region mit einer Preisverleihung zum Jahresende.

Zielgruppen

Kindergartenkinder, Schülerinnen und Schüler bis zur Klasse 6.

Kosten

Das Projekt ist kostenfrei. Für einen geringen Betrag können optional Klassensätze von Sammelalben und Stickern bestellt werden.

Logo kleine Klimaschützer
Kontaktieren Sie uns

Bioenergieregion Bayreuth
Bernd Rothammel, Sabine Rüskamp, Gesa Thomas
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth

0921 728-340
0921 728-458
klima@lra-bt.bayern.de

Menü