Bionicum – Die Bionik-Ausstellung im Tiergarten Nürnberg

Bionicum – die interaktive Ausstellung informiert seit Juli 2014 über die Bionik (BIOlogie + TechNIK). Die Besucherinnen und Besucher können über Originalexponate, Experimente und Hintergrundinformationen mehr über technische Innovationen nach dem Vorbild der Natur erfahren. Die Ausstellungsfläche beträgt ca. 400 m².

Open Air Bionik

Der bionische Rundgang greift das Thema Bionik an verschiedenen Gehegen im Tiergarten auf, zum Teil mit Experimenten zum Ausprobieren. Seit 2018 ergänzt ein bionischer Garten die Ausstellung um pflanzliche Vorbilder, wie Klette, Schachtelhalm oder Kapuzinerkresse.

Angebote

Mit seinem breitgefächerten pädagogischen Angebot ist das Bionicum der erste außerschulische Lernort zur Bionik in Bayern. Das museumspädagogische Angebot umfasst interaktive Führungen sowie Forschungsbögen zum eigenständigen Erkunden der Ausstellung und des bionischen Rundgangs.

Robotervorstellungen

Zweimal täglich zeigt Roboter Nao seine Talente. Er kann laufen, tanzen und Gedichte aufsagen. Die genauen Zeiten stehen auf unserer Homepage unter Besucherinformation.

Regionale Lehrerfortbildungen
Fortbildungsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer aus Mittel- und Realschulen sowie aus Gymnasien bietet das Bionicum in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern an.

Öffnungszeiten

Im Sommer: täglich 9.00 – 18.00 Uhr
Im Winter: täglich 9.00 – 16.15 Uhr

Zielgruppen

Das Bionicum ist für alle Altersstufen geeignet.

Kosten

Für Besucher des Tiergarten Nürnberg ist der Besuch im Bionicum kostenfrei. Tiergarteneintrittspreise siehe: Tiergarten.Nuernberg.de.

Kontaktieren Sie uns

Bionicum Bayerisches Landesamt für Umwelt
c/o Tiergarten Nürnberg

Am Tiergarten 30
90480 Nürnberg

0911 6508 4500
info@bionicum.de

Menü